AKTUELLES

30. November 2014

Der Name Gottes - Urauffuehrung

Allen Besuchern der Urauffuehrung am Freitag in der Urania herzlichen Dank für den gelungenen Abend!
Die DVD Der Name Gottes ist ab sofort auslieferbar.

Nachricht vom 14. November 2014

Urauffuehrung unseres Films "Der Name Gottes"

Unser neuer Film DER NAME GOTTES wird am 28. Nov. 2014 im Humboldtsaal in der Urania uraufgeführt. Plätze sind noch ausreichend vorhanden.

Zeit: 18 Uhr
An der Urania 17
10787 Berlin
Eintritt: 5 Euro
Vorbestellungen der Karten: 030 30810740 oder
bestellung@dreilindenfilm.de

Auf unserer Website finden Sie auch
weitere Informationen zum Film ... .
Der Film kann ab sofort über unser
Bestellformular bestellt werden.

Nachricht vom 20. Juli 2014

Unsere neue Anschrift

Die neue gültige Anschrift von Drei Linden Film ist: Württembergallee 26, 14052 Berlin. Das Büro in der Otto-Suhr-Allee 94 ist aufgelöst.

Nachricht vom 17. Juni 2014

Vorfuehrung "Hat die Bibel doch Recht?"

Unser Film "Hat die Bibel doch Recht? - Der Evolutionstheorie fehlen die Beweise" wird gezeigt.
Vom Gemeinschafts-Diakonieverband Berlin e.V., Projekt Mitte, Bergstr. 80, 10115 Berlin. Am 11. Juni um 19 Uhr 30.
Im Anschluss an die Vorführung besteht die Gelegenheit zum Gedankenaustausch.

Nachricht vom 12. Maerz 2014

Vorfuehrung "Der privilegierte Planet"

Am 26. März, Mittwoch, wird im Projekt Mitte um 19 Uhr 30 der Film DER PRIVILEGIERTE PLANET gezeigt.
Eintritt ist frei. Nach der Filmvorführung ist Gelegenheit für ein Gespräch.
Wo? Bergstr. 80, 10115 Berlin.

Nachricht vom 11. Februar 2014

Neue DVD: "Der unsichtbare Feind"

Diese eindringliche Dokumentation belegt die Gefahr, die vom Unwesen der Psychiatrie ausgeht und die schon viele Menschen gesundheitlich ruiniert hat.

Nachricht vom 18.Januar 2014

Krieg und Frieden

Die wohl bedeutendste Verfilmung des Tolstoi-Romans Krieg und Frieden ist ab sofort in unserem Vertrieb. Es ist die russische Verfilmung aus den späten 60er Jahren. Vier DVDs mit etwa 7 Stunden Film für nur 25 Euro.

Nachricht vom 28. April 2009

Dem Evolutionsbiologen Kutschera fehlen die Argumente.

Kürzlich erschien ein Buch mit dem Titel „Kreationismus in Deutschland“, herausgegeben vom Evolutionsbiologen U. Kutschera, worin neben Wissenschaftlern, die Kritik an der Darwinschen Theorie äußern, auch die Filme von Drei Linden Film angegriffen werden. Kutschera, der immer wieder mit befremdlichen Äußerungen wie z. B.: „die mit unglaublichen Falschaussagen durchsetzten, die Wissenschaft pervertierenden Poppenberg-Kreationistenfilme“ auffällig geworden ist, will vermutlich mittels Wortgetöse von gravierenden Ungereimtheiten der Darwinschen Evolutionstheorie ablenken. Welche Dimension an Unterstellungen und Unwahrheiten Kutscheras Buch erreicht hat, wird dankenswerter Weise durch einen Artikel des bekannten Genetikers Dr. Wolf-Ekkehard Lönnig deutlich, der ebenfalls von Kutschera unsachlich attackiert wird. Die_Affaere_Max_Planck.pdf

Nachricht vom 17. November 2009

Neuer Film im Programm!

Eines der ältesten Klöster der Welt ist bedroht. Nicht vom Zerfall, sondern durch Bemühungen des türkischen Staates, das Klosterleben einzuschränken oder ganz zum Stillstand zu bringen. Hier gehts zum Film Wie tolerant ist der Islam?

Nachricht vom 20. Oktober 2009

Der bekannte Kinderpsychologe Wolfgang Bergmann empfiehlt unseren Film "Kinder ohne Liebe"

Der bekannte Kinderpsychologe und Erziehungswissenschaftler Wolfgang Bergmann aus Hannover, führt Störungen wie Autismus, Lese- und Rechtschreibschwäche, das Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom (ADS) und Hyperaktivität auf eine geschwächte Mutter-Kind-Bindung zurück. Der Wissenschaftler empfiehlt unseren Film „Kinder ohne Liebe“ mit folgenden Worten: „Allen denjenigen, die sich heute wieder – oft lautstark – für einen Ausbau der Krippenbetreuung aussprechen, sei dieser ausgezeichnete Film besonders empfohlen.“

Anmeldung